Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hallstadt im Landkreis Bamberg  |  E-Mail: stadt@hallstadt.de  |  Online: http://www.hallstadt.de

 

Klima-Allianz

 

Die Stadt Hallstadt und der Landkreis Bamberg sind sich einig, dass sich der globale Klimawandel im Lauf der kommenden Jahrzehnte auch auf die Lebens- und  Wirtschaftsbedingungen der Region auswirken wird. Sie erkennen den nachhaltigen Schutz des Klimas und die nachhaltige Entwicklung in der Klimaregion Bamberg aus Solidarität mit den heute lebenden und den künftigen Generationen und aus Verantwortung für die Region als eine unverzichtbare gemeinsame Aufgabe an.

 

Die Partner unterstützen sich und arbeiten gemäß ihrer Kompetenzen in folgenden Bereichen zusammen:

 

  • Energieeinsparung,
  • Steigerung der Energieeffizienz,
  • energieeffizientes Bauen,
  • Ausbau der erneuerbaren Energien sowie bei der
  • Umweltbildung und der Wertediskussion .

 

Die Aktivität der Kommunen erstreckt sich auch auf andere Bereiche im Klimaschutz wie:

 

  • Verstärkte Nutzung erneuerbarer Energie durch Berücksichtigung in der Bauleitplanung
  • Aufstellen von Konzepten zur Energieversorgung mittels Kraft-Wärme-Kopplung.

 

 

Gemeinsames Ziel ist es, die Region Bamberg für die Anforderungen sich ändernder  Umweltbedingungen fit zu machen. Daher verpflichten sich die Partner der „Klimaallianz Bamberg", in ihrem Wirkungskreis aktiv für die Ziele des Klimaschutzes einzutreten und für einen kontinuierlichen Erfahrungsaustausch zu sorgen.


Im Rahmen ihrer kommunalen Handlungsfelder haben die Kommunen eine unmittelbare Vorbildfunktion für ihre Bürgerinnen und Bürger sowie für die örtliche Wirtschaft.

 

Daher wollen die Stadt Hallstadt und der Landkreis Bamberg im Rahmen der „Klimaallianz Bamberg" folgende Ziele und Handlungsfelder aktiv und nachhaltig im Sinne des Klimaschutzes umsetzen:

 

  1. Energieautarkie für die Stadt und Landkreis Bamberg über die Substitution fossiler Energieträger, Energieeffizenz und Nutzung regenerativer Energien
  2. Senkung des Energieverbrauchs und der CO2-Emission bei kommunalen Liegenschaften um 30 Prozent bis 2020
  3. Integration privater Betriebe in eine strategische Klimaschutzpolitik
  4. Unterstützung der Bürger bei der Mitwirkung an der selbstverantwortlichen Gestaltung des öffentlichen Lebens im Sinn eines nachhaltigen Klimaschutzes
  5. Ausbau einer neutralen, produktunabhängigen Energieberatung für Bürgerinnen und Bürger sowie ortsansässige Unternehmen
  6. Förderung der Umwelterziehung und -bildung
  7. Stärkung und Förderung einer energieeffizienten Mobilität
  8. Stärkung von Maßnahmen zum Schutz der Ressourcen Boden, Wasser und Luft als Folge der Klimaerwärmung im Sinn einer ganzheitlichen Klimaschutzpolitik
  9. Anwendung energiesparender Maßnahmen in der Bauleitplanung und kommunales Flächenressourcen-Management
  10. Klimaschutz durch bewusste Ernährung über die Marketingkampagne „Region Bamberg - weil`s mich überzeugt!"

 

 

Dabei werden die Stadt Hallstadt und der Landkreis Bamberg aktivweitere Unterstützer aus  Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft, Kirche sowie möglichst vieler gesellschaftlicher Organisationen, Vereine und Verbände ansprechen und für eine Beteiligung an der  "Klimaallianz Bamberg" werben.


drucken nach oben