Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hallstadt im Landkreis Bamberg  |  E-Mail: stadt@hallstadt.de  |  Online: http://www.hallstadt.de

Wir sind Stadtoase!

Gruppenfoto Stadtoase

Einen gemütlichen Platz zum Treffen, Plauschen und Chillen -das wünschten sich die Hallstadter Jugendlichen und genau das plante im Jahr 2010 eine Gruppe von 14- bis 25-Jährigen unter Leitung der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Hans-Schüller-Schule mit viel Eifer und Engagement.

 

Die so genannte Stadtoase sollte ein ruhiger Ort im Grünen, aber in zentraler Lage sein. Angedacht waren Grillplatz, Open-Air-Kino, Graffiti-Flächen sowie Flächen, um aktiv zu werden (Basketball, Beachvolleyball, Tischtennis, Billard, Kickern, Klettern).

 

Das Bauamt der Stadt Hallstadt stellte der Jugend eine entsprechend große Fläche am Gründleinsbach zur freien (Um-)Gestaltung zur Verfügung und mit Hilfe der nötigen (Förder-)Gelder sind wurden bereits einige Ideen umgesetzt. Gemeinsam mit dem städtischen Bauhof-Team bauten die Jugendlichen auf dem Grundstück des bisherigen Spiel- und Bolzplatzes ein Basketball- und Fußballfeld aus und platzierten eine neue Tischtennisplatte.

 

Durch ein Kunstprojekt der Hallstadter Hans-Schüller-Schule erhielt die neue Anlage zudem unter Anleitung der Künstlerin Waltraud Scheidel eine kreativ gestaltete ca. 17 m lange Gabionenwand, die so genannte „Pöppelecke“. Mit großem Engagement und viel Kreativität wurden Baumscheiben mit Flussgeistern und Äste mit Mustern bemalt und in Flusskiesel eingebettet. Auf die früheren Flussgeister bezieht sich die Flurbezeichnung „Pöppelecke“. Als Wächter sollen die „Pöppel“ nun am Gründleinsbach die Stadtoase im Auge behalten und ihr optisch individuelle Akzente verleihen.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Modell Stadtoase

 


drucken nach oben