Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt Hallstadt im Landkreis Bamberg  |  E-Mail: stadt@hallstadt.de  |  Online: http://www.hallstadt.de

Lösung für Straße zwischen Hallstadt und Gundelsheim

Einstimmig gaben die Mitglieder des Bau- und Wirtschaftsausschusses des Kreistags grünes Licht für einen bestandsnahen Ausbau der Kreisstraße BA 5 zwischen Gundelsheim und Hallstadt ohne straßenbegleitende Wirtschafts- und Radwege.

 

Die ursprüngliche Planung hat den Ausbau der Kreisstraße mit verbesserter Linienführung (Kurvenaufweitungen) und beidseitigen Wirtschafts- und Radwegen vorgesehen. Der hierfür erforderliche Grunderwerb konnte jedoch trotz intensiven Bemühungen aufgrund der Vielzahl der angrenzenden Grundstücke nicht realisiert werden. Insgesamt hätte mit mehr als 200 Eigentümern ein Grunderwerb getätigt werden müssen, zum Teil bei Eigentümergemeinschaften mit mehr als 60 Eigentümern. Langjährige Enteignungsverfahren wären die Folge, welche jedoch vom Landkreis und von den Kommunen nicht gewünscht sind.

 

Die aktuelle Planung sieht daher eine Erneuerung der Fahrbahn im Vollausbau auf der bestehenden Trasse vor, ohne straßenbegleitende Wirtschafts- und Radwege. Für diese Maßnahmen ist kein seitlicher Grunderwerb notwendig. Dennoch wird die Verkehrssicherheit verbessert und an die aktuelle Verkehrsbelastung mit rund 2.900 Fahrzeugen pro Tag angepasst.

 

Für eine alternative Radwegführung sind nun die Stadt Hallstadt und die Gemeinde Gundelsheim gefordert, eine Lösung abseits der Kreisstraße zu finden. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich im Jahr 2018 auf einer Länge von 1.835 Meter durchgeführt.


drucken nach oben